Diese Stelle teilen

Faszination Vielfalt - Arbeiten bei der NRW.BANK


Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Düsseldorf und Münster. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land Nordrhein-Westfalen, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. Zudem ist sie verlässlicher Partner für alle Banken und Sparkassen, Unternehmen aller Branchen sowie für Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen.


Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit mit Qualitätsbewusstsein und Verantwortungsbereitschaft für die Position als 

// 1. Projektmanager w:m:d - zunächst befristet 2 Jahre

an unserem Standort Düsseldorf für den Stab Governance und Organisation.

 

Die Stabseinheit Governance und Organisation ist die zentrale Organisationseinheit in der NRW.BANK für alle Fragestellungen der bankweiten Organisation, des zentralen Auslagerungsmanagements und der Informationssicherheit einschließlich Datenschutz und Notfallplanung. Das Referat Aufbauorganisation ist eines von vier Referaten der Einheit. Das Referat ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Aufbauorganisation. Es gestaltet die bankweiten aufbauorganisatorischen Grundsätze und Verfahren. Durch Beratung werden die Fachbereiche bei deren Umsetzung unterstützt. Zusätzlich ist der Stabsbereich auch zuständig für die Durchführung von bankweiten Projekten zu den obigen Themen.

 

Für dieses Referat suchen wir einen 1. Projektmanager (w/m/d) – zunächst befristet 2 Jahre

 

Mit dieser Zuständigkeit und vielfältigen Projekteinsätzen erhalten Sie Einblicke in verschiedenste Fach- und Themengebiete der Bank. Wenn Sie abwechslungsreiche Aufgaben, neue Herausforderungen und eigenverantwortliches Handeln in einem agilen Umfeld suchen, sind Sie bei uns genau richtig. Die Tätigkeit bietet Ihnen die Chance, aktiv an der zukünftigen Weiterentwicklung der NRW.BANK mitzuarbeiten und eigen Vorstellungen einzubringen.

 

Ihre Aufgaben

 

Klassische, agile und hybride Projektarbeit in vielfältigen Themengebieten bilden einen Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit:

  • In Ihrer Funktion nehmen Sie die Leitung von Projekten oder Sondermaßnahmen eigenständig wahr: von der Budgetverantwortung und Zielsteuerung über die projektbezogene Führung von crossfunktionalen Teams bis hin zur Entscheidungsvorbereitung und Ergebnispräsentation in Projektgremien.
  • Sie konzipieren Projekte auf Basis komplexer und teilweise unklarer Aufgabenstellungen und setzen eine Projektstruktur im klassischen, agilen oder hybriden Projektverfahren auf
  • In großen oder komplexen Projekten arbeiten Sie mit und übernehmen eigenständig Arbeitspakete oder Teilprojektleitungen
  • Die von Ihnen betreuten Projekte können sich dabei in unterschiedlichen Feldern bewegen, z.B.
    • Weiterentwicklung von Aufbauorganisation, Organisationsinstrumenten, Kompetenz- & Zuständigkeitsmodellen,
    • Prozessoptimierung in unterschiedlichen Fach- und Themenbereichen, z.B. Produkt- oder IT-Prozesse inkl. Begleitung der Integration von IT-Systemen
    • Organisationsuntersuchungen, Machbarkeitsstudien, Business Cases, Strategieprojekte
    • Umsetzung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Anforderungen
  • Sie bearbeiten Adhoc-Aufträge (z.B. Anfragen von Vorstand und Fachbereichen) selbstständig und z.T. in projektähnlichen Strukturen. So klären Sie z.B. fachliche Zuständigkeiten unter Einbindung der betroffenen Bereiche und Sonderfunktionen oder erstellen Stellungnahmen zu Vorstandsanfragen bzgl. organisatorischer Fragestellungen

 

Neben der Projekttätigkeit sind Sie in Ihrer Linientätigkeit Ansprechpartner der Fachbereiche zu aufbauorganisatorischen Fragestellungen:

  • Sie beraten Führungskräfte zu aufbauorganisatorischen Veränderungen und verantworten die Umsetzung der Umorganisationen inkl. Einbindung von Vorstand und Mitarbeitervertretung
  • Sie beraten die Fachbereiche zu aufbauorganisatorischen Instrumenten
  • Sie beobachten und analysieren aktuelle Trends ebenso wie aufsichtsrechtliche Entwicklungen in Bezug auf aufbauorganisatorische Grundsätze und Verfahren
  • Sie bringen ihr Know-How und Ihren Gestaltungswillen ein, indem sie Impulse zur Weiterentwicklungen der betreuten Verfahren setzen und realisieren

 

Ihre Qualifikationen

 

  • Sie haben erfolgreich ein wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen, gerne mit bankfachlichem Bezug
  • Alternativ ein Hochschulstudium anderer Fachrichtungen, mit Praxiserfahrungen, Zusatzausbildungen oder mehrjährige Berufserfahrung in bankfachlichen Themen (z.B. (Förder)Kreditgeschäft, Banksteuerung) und/oder mit organisationsrelevantem Schwerpunkt (z.B. Aufbauorganisation, Prozessoptimierungen, Handbuchwesen)
  • Sie sollten über mehrjährige (>3 Jahre) praktische Erfahrungen (insb. Projektarbeit und Projektleitung) in einer Bank, im Bereich Organisation eines anderen Unternehmens oder vergleichbare Berufserfahrung verfügen (z.B. Unternehmensberatung)
  • Sie wenden Projektmanagementmethoden und Organisationstechniken (z.B. Erhebungs-, Analyse- und Prozesstechniken) sicher an und beherrschen gängige Organisationswerkzeuge (z.B. Prozessmodellierung)
  • Grundlagenwissen über die Abläufe, Produkte, Funktionen und Bereiche sowie aufsichtsrechtliche Anforderungen an eine Bank
  • Grundlegende IT-Kenntnisse und –Verständnis, sicherer Umgang mit gängigen MS-Office-Anwendungen (PowerPoint, Excel, Word)
  • Kenntnisse der Prozessmodellierungssoftware ADONIS von Vorteil
  • Eigengesteuerte Einarbeitung in komplexe Sachverhalte, sehr gutes Auffassungsvermögen, sehr gute Analyse- und Strukturierungsfähigkeit, Fähigkeit komplexe Sachverhalte anschaulich, präzise und verständlich darzustellen.
  • Hohe Leistungsmotivation und Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Flexibilität hohe Kundenorientierung und sicheres Auftreten
  • Soziale Kompetenz um gemischte Projektteams führen zu können
  • Fähigkeit, Ergebnisse in verschiedenen Gremien darstellen zu können
  • Englischkenntnisse

 

Zusätzliche Informationen - Unser Angebot

 

Wir bieten Ihnen

  • die Mitarbeit in einem jungen, sehr kollegial und partnerschaftlich ausgerichteten Referat
  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit tiefem Einblick in die Funktionsweise einer Förderbank und des Stabs Governance und Organisation
  • die Option im Rahmen von Projekten die Zukunft einer Förderbank aktiv mitzugestalten
  • ein Umfeld mit abwechslungsreichen Themen
  • ein hohes Maß an Eigenständigkeit mit Entfaltungsmöglichkeiten
  • gute Einarbeitungs- und Schulungsmöglichkeiten
  • flexible Optionen der Arbeitszeitgestaltung sowie teilweiser Möglichkeit zu Homeoffice
     

Darauf können Sie sich als Mitarbeitender w:m:d bei der NRW.BANK freuen:

 

  • moderne Unternehmensgrundsätze und eine an den Mitarbeitern orientierte Unternehmenskultur
  • einen Arbeitsplatz bei einem ausgezeichneten Arbeitgeber mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten, marktgerechter Vergütung, Gesundheitsmanagement uvm.
  • attraktive und moderne Arbeitsumgebungen

 

Die NRW.BANK verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Ein Teilzeitbeschäftigung ist daher grundsätzlich möglich.

 

Die NRW.BANK sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb ausdrücklich geeignete Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.


Wenn auch Sie an dieser spannenden Tätigkeit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Peter Vogelmann

Ihr Kontakt

Peter Vogelmann
Personalbetreuer


Tel.: +49-211-91741-1823


Jobsegment: Bank, Banking, Finance